+++  Hier erfahrt ihr immer das Neueste aus unserer Schule +++ Monika Hofmanns Traumstunde +++ Wir haben ein neues Schullogo +++  +++ Bilder aus den letzten Schuljahren und natürlich auch ganz aktuelle Bilder +++ 


Verwaltung
Elternbeirat
Unser Schulhaus
Schuljahr 02/03
Schuljahr 03/04
Schuljahr 04/05
Schuljahr 08/09
Schuljahr 09/10
Schuljahr 10/11
Impressum+Kontakte

 

 

 

 

Besucher:
kostenlose counter by counter-kostenlos.net

              

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind
ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Übersicht • unser neuer Pausehof • Unsere neue Turnhalle • Klassenzimmer • WTG-Raum • Computerraum

Anlass  |  Das Fest  |  Bro'Sis - Mädchen der damaligen 5e  |  Seifriedsburger Teenies  | Ein Bericht der Eltern

 U N S E R    S C H U L F E S T

 Der Anlass für unser Schulfest im Jahr 2002 war unser neuer Pausehof und wie es im

 Sommer 2001  dazu kam, ...

               ... erzählt uns Simon Englert in einem Interview: 

Frage:    Wie sind Sie auf die Idee gekommen, den Schulhof neu zu gestalten?    ´

Simon:   Die Idee kam vom Schulleiter Herr Ködel und den  Elternvertretern. Ich wurde nur gefragt, ob ich mit machen würde.

Frage:    Wie lange hatte es ungefähr gedauert, bis der Schulhof fertig war?                  

Simon:   Es hat ca. 1 ¾  Jahre gedauert!

Frage:    Wie viel Euro hat es insgesamt gekostet?                                                          

Simon:   Der Schulhof hat insgesamt ca.50000,-€ gekostet.

Frage:    Wenn Sie die Möglichkeit hätten, den Schulhof neu zu gestalten, was würden Sie verändern?                                                                                             

Simon:   Nichts, ich würde es eventuell  wieder so tun, je nach Finanzlage der  Schule.     

Frage:    Wie viel Helfer waren freiwillig bei den Bauarbeiten dabei?                            

Simon:   Es waren insgesamt ca.150 Helfer dabei.   

Frage:    Wie viel Arbeitsstunden wurden insgesamt investiert?                                      

Simon:   Es wurden insgesamt ca.2600 Stunden geleistet.

              Die Fragen stellten Kristin und Lena.


Unsere Eltern arbeiteten unermüdlich um unseren Pausenhof neu zu gestalten:     

 

Wie unser Pausehof entstand, berichten unsere Eltern hier sehr ausführlich.                                                                                          (klicken)

nach oben


Im Sommer 2002 war es soweit:

Um unseren neuen Pausehof einzuweihen feierten wir ein großes Fest. 

"... danken woll'n wir allen ...  der Hof wird uns gefallen ..."  

                                                              Rap   Movie                                               

          (Auf Bild klicken)

 

..... hochoffiziell ...  

Herr Simon Englert                      Unser Bürgermeister Adolf Lutz

nach oben 

 ... und mit Tanz und Musik ...      

      

Für Unterhaltung war gesorgt!

Die  Gräfendorfer  Blaskapelle hat den ganzen Tag mächtig  eingeheizt, unterbrochen von

einigen Vorführungen in unserem neuen Amphietheater:

  •  Frau  Mörtl und ihre Klasse begannen die Vorführung  mit ein paar lustigen Sketchen. 

  •  Frau Reichhart hat mit ihrer Klasse ein Danklied gesungen. (Ein kurzes Video könnt ihr oben anklicken)

  •  Frau Wirth hat mit 3b einen wundervollen Tanz aufgeführt.

nach oben

Wir - einige  Mädchen aus der damaligen 5e  - versuchten uns mit einem Auftritt,  der Bro'Sis neidisch werden ließ.

wow!

" ... Verena, Sara, Hannah, Michaela, Julia und Janine,  die  Bro’Sis imitierten, verzauberten das Publikum und rissen es zu Begeisterungsstürmen hin. Selbstverständlich war eine Zugabe fällig!! ..."

 

nach oben

             ...und so tanzten die Seifriedsburger Mädchen:

"... Auch wir, die Seifriedsburger  Teenies haben einen tollen Tanz einstudiert. Dafür haben wir lange Wochen in der Turnhalle geprobt, damit wir  alle gleichmäßig  tanzen. Einstudiert hat das Ganze mit uns Ingrid – und Angelika Meyer.  ...  Vielen Dank! ..."

Die Seifriedsburger Teenies  haben einen wirklich guten Auftritt hingelegt.

 

nach oben